Suche
  • Markus Keck

Auszeichnung beim 22. Trierenberg Super Circuit

Was für ein Glück. Jetzt ist sie gekommen. Meine Goldmedaille vom Fotowettbewerb, dem 22.Trierenberg Super Circuit in der Sparte Mode. Ein Bild meiner Serie „Lake Stories“ mit Elisa hat es geschafft.

Mit ca. 130.000 Bildeinsendungen aus der ganzen Welt, ist der Trierenberg Super Circuit einer der weltgrößten Fotowettbewerbe. Bisher konnte ich zwar bei jeder Teilnahme mindestens ein Bild im Ausstellungs Katalog platzieren. An eine Medaille dachte ich bei der starken, weltweiten Konkurrenz allerdings nie wirklich. Nun hat es doch noch geklappt. Fotowettbewerbe sollte man ja nicht überbewerten. Es ist gehört immer viel Glück dazu, mit einem Bild bei der entsprechenden Jury aufzufallen. Wenn es dann aber passiert, darf man sich schon freuen.

Leider war es auch die letzte Veranstaltung dieser Art. Was nach über 20 Jahren sehr schade ist. Die Kataloge und Bücher, die es jedes Jahr dazu gab, sind prall gefüllt mit einzigartigen Bildern aller Genres. Ich bin sehr froh, ein (kleiner) Teil davon sein zu dürfen. Einen Wehmutstropfen gibt es doch noch: Den großen Galaabend in Linz, bei dem die Preise verliehen werden, gibt es dieses Jahr nicht. Zu viele Preisträger aus dem außereuropäischen Ausland haben mitgeteilt, wegen der anhaltenden Pandemie nicht teilnehmen zu können. Sehr schade. Ich hätte schon einmal gerne gewusst, wie mich ein Smoking kleidet. Der gehört nämlich zur Kleiderordnung für diese Veranstaltung.


Mein großer Dank gilt natürlich meinem Model Elisa.

Mit Ihr zu fotografieren, ist auch nach jetzt mittlerweile fünf Jahren, immer noch unfassbar inspirierend, kreativ, spaßig und letztendlich auch sehr erfolgreich. Ganz lieben Dank dafür.








2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen